Dusche aus gebürstetem Nickel gegen Duschsystem aus Chrom

Haben Sie sich jemals gefragt, was der Unterschied zwischen gebürstetem Nickel und Chrom ist? Bei der Auswahl einer Armatur für ein Badezimmerduschsystem schockierte diese Frage fast alle.

Herstellungsverfahren für gebürstetes Nickel

Gebürstetes Nickel wird hergestellt, indem Nickel auf Messingrohre oder -armaturen gerieben wird, um ein silbernes Aussehen der Lampe zu erzielen. Es wird dann mit einer Maschine poliert, um alle Arten von Fehlern zu beseitigen, die bei der Herstellung von Teilen auftreten können. Dann werden Messing und Nickel elektromagnetisch oder chemisch kombiniert.

Dies hält das Finish der Messingbeschläge und verleiht ihm auch in den kommenden Jahren sein Aussehen. Einmal vom Zubehör zu einem schwachen Glanz gebürstet. Dadurch entstehen die nicht reflektierenden Beschichtungen, die wir bei der Installation zu Hause sehen. Vermeiden Sie nach Erhalt des Zubehörs, das Nickel abzubürsten, da es sehr zerbrechlich ist und das Zubehör dauerhaft beschädigen kann.

Im letzten Prozess sollte das Zubehör lackiert werden, um Beschädigungen oder Verschleiß zu vermeiden. Dies hilft auch, das Zubehör vor Fingerabdruckflecken zu schützen, wodurch der Wasserhahn sehr schlecht aussehen kann.

Verchromungsprozess

Das Chromduschsystem wird nach einem Verfahren hergestellt, das sich vom Verfahren mit gebürstetem Nickel unterscheidet. Chrom ist der erste Schlüssel zur Elektrolyse von Messingarmaturen. Dadurch bleibt die Chromlegierung dauerhaft hier, ohne von Wasser oder Wärme der Lampe bewegt zu werden.

Dann wird Chrom mit einer kleinen Menge Nickel gemischt, um es fest zu halten, und dann kann die Haftung an der Messingarmatur aufrechterhalten werden. Nach dem Trocknen verleiht es dem Accessoire ein helles und dekoratives Aussehen, das in keinem anderen Finish auf dem Markt zu finden ist.

Die Dusche aus gebürstetem Nickel hat eine extrem hohe Haltbarkeit und eine längere Lebensdauer als die verchromte Dusche. Ein weiterer Vorteil von gebürstetem Nickel besteht darin, dass es keine Fingerabdrücke oder Wasserflecken aufweist und leicht zu reinigen ist. Der Nachteil der Verchromung besteht darin, dass sie im Gegensatz zu gebürstetem Nickel Fingerabdrücke und Wasserflecken aufweist. Kratzer können auch mit bloßem Auge gesehen werden. Auf der anderen Seite zeigt ein verchromtes Duschsystem im Vergleich zu einer matten Oberfläche mehr Frische und Glanz.

Obwohl gebürstetes Nickel und gebürstetes Chrom viele der gleichen Eigenschaften aufweisen, einschließlich strukturierter Oberflächen, besteht der Hauptunterschied zwischen beiden in der Färbung des Metalls selbst. Durch die Verchromung wird das Metall bläulich. Normalerweise kann dieser Farbton dem fertigen Produkt ein raffiniertes und kühles Aussehen verleihen. Auf der anderen Seite hat gebürstetes Nickel ein natürliches gelbes (oder weißliches) Aussehen. Dieser gelbliche Farbton wird allgemein als wärmer als das Blau von Chrom angesehen.

Verschiedene Duschsysteme aus gebürstetem Nickel haben im Allgemeinen eine breitere Oberflächenbehandlung als gebürstetes Chrom. Jeder Teil eines verchromten Duschsets hat in der Regel den gleichen blauen Farbton, während ein aus Nickel hergestelltes Gerät je nach Beschichtungsgrad und verwendeter Nickeldichte mehr oder weniger gelb ist. Dies bedeutet, dass Lampen verschiedener Hersteller trotz Beschichtung mit gebürstetem Nickel unterschiedlich aussehen können.

Da Nickel in der Vergangenheit für die Metalloberflächenbehandlung verwendet wurde, wirkt es traditioneller, wohnlicher und antiker. Andererseits ist Chrom angesichts der Beliebtheit von Motoren und anderen derartigen dekorativen Elementen eine relativ neue Ergänzung und bietet ein raffinierteres, stählernes und modernes Erscheinungsbild.

Die Wahl zwischen gebürstetem Nickel und gebürstetem Chrom hängt normalerweise von Preis und Aussehen ab. Jedes Metall ist grundsätzlich so haltbar und korrosionsfrei wie andere Metalle. Chrom ist jedoch im Allgemeinen teurer als Nickel und sieht kälter aus als Nickel. Berücksichtigen Sie bei der Auswahl der beiden Farben die umgebenden Farben: Vernickelte Lampen sehen in wärmeren Farben (wie Bräune oder Erde) und kühleren Farben (wie Grau, Blau oder noch mehr) besser aus. Zu weiß) kann vom blauen Farbton der Chromduschen profitieren. Im Vergleich zu anderen Oberflächen sind gebürstete Nickeloberflächen haltbarer und nutzen sich über einen längeren Zeitraum nicht ab.


Älterer Post Neuerer Post