Messing Wasserhahn VS Edelstahl Wasserhahn

Was sind die Vorteile von Messing gegenüber Edelstahl? In diesem Artikel werden speziell die Vor- und Nachteile von Messinghähnen und Edelstahlhähnen vorgestellt.

Messing besteht aus Kupfer, Zink und Blei. Messing enthält 50-63% Kupfer und normalerweise den Rest von Zink. Um diese Materialien kombinieren zu können, wird die Substanz Blei verwendet, die dabei nicht eliminiert werden kann. Das Galvanisieren ist ein Galvanisierungsverfahren, das eine dünne Materialschicht auf leitenden Objekten bedecken kann. Das Galvanisieren wird hauptsächlich verwendet, um eine Materialschicht abzuscheiden, um einer Oberfläche, der diese Eigenschaft ursprünglich fehlt, die erforderlichen Eigenschaften (z. B. Abriebfestigkeit, Abriebfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit, Schmierfähigkeit, ästhetische Qualität usw.) zu verleihen. Die häufigsten Probleme sind Messing- oder verchromte Messinghähne und -armaturen, die große Mengen Blei in Wasser, insbesondere in heißes Wasser, auslaugen können.

Messing wird seit langem als Hauptmaterial für Wasserhähne verwendet. Messing wird immer noch in den meisten Wasserhähnen der Welt hergestellt.

Bei der Auswahl einer Badarmatur für Ihr Haus oder ein gewerbliches Bad gibt es immer Faktoren, die bestimmen, welches Material am besten geeignet ist. Sie können einen Messinghahn oder einen Edelstahlhahn verwenden. Dabei müssen Sie verschiedene Faktoren berücksichtigen, darunter Feuchtigkeit, Hitze, Wasser und andere Umgebungsbedingungen, die sich auf Ihre Hardware und Ästhetik auswirken.

Vorteile des Messing wasserhahns

Messinghähne werden oft für traditionelle oder traditionelle Badezimmer gewählt, aber jetzt ist sie in moderne Badezimmer eingedrungen. Diese Fusion kann schockierend sein - besonders in einem komplett weißen Badezimmer mit Holzakzenten.

Messinghähne können auch kalt getönte Badezimmer erwärmen. Wenn Sie Marineblau oder Stimmungsgrau haben, kann Messing den Innenraum erwärmen und einen ausgewogenen Look erzeugen.

Die Oberflächenbehandlung des Wasserhahns selbst kann in zwei Arten unterteilt werden: poliert oder gebürstet. Poliertes Messing ist glänzend und taktil ähnlich wie Chrom. Es kann leicht mit poliertem Zubehör kombiniert werden, das leichter verfügbar zu sein scheint. Das gebürstete Messing ist leise und das Aussehen ist leicht abgenutzt. Es hat eine zurückhaltende Eleganz und viele Menschen wählen poliertes Messing.

Es gibt viele Arten von Messinghähnen. Dieser Effekt ist das Highlight, wenn es als Wandmischer installiert wird. Der Kontrast des Spritzschutzes kann tatsächlich dazu führen, dass er herausspringt und eine sofortige Funktion im Badezimmer schafft.

Nachteile von Messing wasserhähnen

Die Nachteile von Messinghähnen können normalerweise einige Dekorateure dazu bewegen, ihre Wahl der Wasserhahndekoration zu überdenken.

Erstens ist es teurer als andere Oberflächen. Dies kann das Badezimmerbudget verschwenden.

Zweitens ist es schwierig, Messinghähne mit Messingbeschlägen oder Messingstopfen und -abfällen zu kombinieren. Und selbst wenn sie übereinstimmen, ist ihr Kaufpreis möglicherweise teurer als Chrom oder Mattschwarz.

Drittens verliert Messing mit der Zeit seinen Glanz. Es kann ein verwittertes Aussehen bekommen. Für manche Menschen ist dieser Look beliebt, weil er dem Badezimmer ein warmes Element verleiht, während er für andere das Badezimmer ein wenig alt aussehen lässt und etwas Liebe braucht. Ich glaube, dass die Wahl einer hochwertigen Leitungswassermarke die Langlebigkeit des Produkts gewährleisten kann.

Edelstahl ist das beste Material auf dem Markt, da es immer 100% fest und 100% recycelbar ist. Der Produktionsprozess von Edelstahl ist mit einem Schmelzpunkt von über 1700 Grad der fortschrittlichste auf dem Markt. Um höchste Qualität zu erzielen und sicherzustellen, dass Sie das Produkt jeden Tag in kürzester Zeit verwenden können, finden Sie hier den Edelstahlhahn.

Das Material ist poliert und poliert, damit es wie ein Spiegel ohne Kratzer oder Nadellöcher aussieht. Es gibt dem Wasserhahn einen guten Glanz und ein insgesamt schönes Aussehen.

Edelstahl ist haltbarer. Selbst wenn es in großen Mengen verwendet wird, wird es nicht leicht eindellen. Es hält dem Aufprall von Hochgeschwindigkeitswasser stand und nutzt sich nicht ab. Die Lebensdauer von Edelstahlhähnen kann 10 Jahre überschreiten.

Edelstahl kann auch Wasserflecken und Fingerflecken besser abdecken und sein glänzendes Aussehen beibehalten. Dies macht es einfach, diesen Wasserhahn zu warten. Sie müssen die Oberfläche des Wasserhahns nur regelmäßig mit einem weichen Tuch abwischen.

Edelstahlhähne haben auch eine gute Beständigkeit gegen hohe Temperaturen und niedrige Temperaturen. Es widersteht Ablagerungen und weist bei sehr hohen Temperaturen eine außergewöhnliche Zähigkeit auf.

Vorteil

  • haltbarer.
  • Hervorragende Korrosionsbeständigkeit.
  • Hohe und niedrige Temperaturbeständigkeit.
  • Im Vergleich zu Chrom ist weniger Wartung erforderlich.
  • Stellen Sie eine Vielzahl von Modellen zur Verfügung.
  • Niedrigere Kosten.

Nachteil

  • Leicht zu kratzen.
  • Wasserflecken und Fingerabdrücke hinterlassen offensichtliche Spuren.

Wenn Sie einen neuen Küchenarmatur kaufen, müssen Sie unter anderem die Art der Oberflächenbehandlung auswählen. Messing und Edelstahl sind die beiden häufigsten Optionen. Sie sind hell, langlebig und erfordern einen relativ geringen Wartungsaufwand. Jedes Metall kann auf fast jedes Design aufgebracht werden. Egal welche Art von Wasserhahn Sie benötigen, Homelody ist Ihre beste Wahl.


Älterer Post Neuerer Post