Wie finde ich die Ursache für das Regendusche leck und repariere den undichten Duschkopf?

Eine der Aufgaben beim Besitz eines Hauses ist die Instandhaltung. Wenn Sie ein altes Haus kaufen, stellen Sie möglicherweise erst dann fest, dass ein Wartungsproblem vorliegt, wenn Sie den Schaden erkannt haben. Ein undichtes Duschventil kann ein echtes Problem sein, Wände und Sanitäranlagen beschädigen und Ihre Wasserrechnung schnell erhöhen.

Die Duschlecks, die Sie sehen können, werden schnell bemerkt und sind leicht zu reparieren. Die Lecks, die Sie nicht sehen können, sind die problematischsten Lecks. Ein Leck in der Dusche hinter der Wand kann innere Schäden verursachen, lange bevor es erkannt wird. Es wird gesagt, dass die Flut den größten Teil der Hausreparaturkosten verursachte. Und eine undichte Dusche muss einer der Schuldigen sein.

Da wir jeden Tag duschen, kann eine undichte Dusche zu einem großen Problem werden, was bedeutet, dass ein Leck in der Dusche schnell viel Tropfen verursachen kann.

Dies bedeutet auch, dass wir in Schwierigkeiten geraten, wenn wir auf die Fehlerbehebung und Reparatur eines Duschlecks warten müssen. Mit anderen Worten, dies kann zu großen Unannehmlichkeiten führen.

Obwohl es offensichtlich ist, dass ein Leck in der Dusche sofort gefunden werden kann, ist dies häufig nicht der Fall. Die Dusche kann aus dem Topf (sogenannte Duschwanne) oder der Duschtür austreten.

Tatsache ist, dass es so viele Stellen gibt, an denen Wasser austreten kann, dass Sie wirklich "Eliminierungsmethoden" anwenden müssen, bevor Sie das Update implementieren.

Glücklicherweise gibt es viele Möglichkeiten, dies zu tun. Dies sind tatsächlich Methoden, mit denen Klempner undichte Duschen reparieren.

Die Kopfbrause des Duschsets ist undicht

Überprüfen Sie die Oberseite der Dusche auf Risse, auch auf sehr feine Risse. Wenn Sie sie finden, benötigen Sie ein neues Duschspray, um das Leck zu stoppen.

Wenn Ihre Kopfbrause gut aussieht, versuchen Sie diesen grundlegenden Schritt. Verschließen Sie das Abflussrohr, füllen Sie den Topf mit Wasser und stellen Sie es weg. Wenn sich keine Wassertropfen darunter befinden, ist möglicherweise nicht der Duschkopf undicht.

Die Handbrause des Duschsets ist undicht

Wenn Ihre Handbrause undicht ist, ist die Lösung für diese Situation ebenfalls sehr einfach: Sie überprüfen die undichte Stelle. Wenn dies auf das Dichtringproblem zurückzuführen ist, müssen Sie nur den Dichtring ersetzen und wieder festziehen. Wenn die Handbrause aufgrund einer kaputten Handbrause undicht ist, ersetzen Sie sie nur durch eine neue Handbrause. Eine der häufigsten Beschwerden beim Duschen ist das Auslaufen des Duschkopfes.

Der Wasserabscheider des Duschsets ist undicht

Sobald Sie diese Art von Wasserleckage haben, müssen Sie den Hersteller konsultieren und dessen Hilfe einholen. Wenn das Leck durch Qualitätsprobleme verursacht wird, ersetzen sie eines für Sie. Dies ist die bequemste und effektivste Lösung.

Das Duschrohr des Duschsets ist undicht

Nachdem Sie die beiden oben genannten Techniken ausprobiert haben, ist es Zeit zu testen, ob das Duschventil undicht ist oder ob eine der Wasserversorgungsleitungen ein kleines Leck aufweist.

Bitte beachten Sie, dass wenn Sie ein lautes Geräusch hören, ein hämmerndes Geräusch im Rohr zu hören ist, das normalerweise nicht die Ursache für das Leck ist.

Schalten Sie zum Testen die Dusche (heißes und kaltes Wasser) ein und überwachen Sie sorgfältig die Lecks unter der Dusche. Führen Sie vorsichtshalber nur dann Wasser in den Abfluss ein, wenn das Wasser getestet wurde, und leiten Sie das Wasser nicht an einer Wand oder Duschtür in den Abfluss.

Wenn die Decke unter der Dusche nicht fertig ist, können Sie sehen, woher das Wasser kommt. Wenn nicht, lohnt es sich, ein Loch in die fertige Decke zu schneiden, damit Sie einen besseren visuellen Effekt erzielen.

Wenn das Wetter trocken ist, fahren Sie fort. Wenn Sie Wasser finden, ist es Zeit, den Klempner anzurufen.

Wie oben erwähnt, müssen Sie, wenn Sie weitere Reparaturen selbst durchführen möchten, das Duschrohr von der Wand hinter der Dusche aus betreten.

Wenn das Duschventil undicht ist, kann Wasser aus dem Inneren der Dusche entnommen werden. Es kann jedoch erforderlich sein, einige Fliesen zu meißeln, um es zu entfernen.

10 Schritte zur Reparatur eines undichten Duschkopfes

1. Diagnostizieren Sie den Leckbereich. Dies hängt von der Art des verwendeten Duschkopfs und dem Ort des Lecks ab.

2. Schalten Sie das Wasser am Duschventil aus - Sie möchten während der Reparatur kein Wasser pumpen!

3. Entfernen Sie den alten Duschkopf. Obwohl der Duschkopf normalerweise von Hand gelöst werden kann, verwenden Sie bitte eine Zange oder einen Schraubenschlüssel, wenn der Duschkopf am Duscharm hängen bleibt. Wickeln Sie den Faden einfach mit einem Tuch ein, um den Faden vor dem Kauen zu schützen, wenn Sie das Werkzeug verwenden.

4. Überprüfen Sie, ob der Duschkopf beschädigt ist. Wenn das Gewinde oder ein Bereich des Duschkopfs, des Schlauchs oder der Halterung gebrochen, gerissen oder allgemein beschädigt ist, müssen Sie einen neuen Ersatzduschkopf oder Zubehör kaufen. Wir werden Ihre beste Option am Ende dieses Artikels vorstellen.

5. Reinigen Sie den Duscharm. In der Regel wird viel altes Teflonband um den Duscharm gewickelt. Sie müssen ihn entfernen. Ziehen Sie es einfach von Ihrem Arm ab und wischen Sie es mit einem Tuch und etwas warmem Seifenwasser ab. Wenn der Duscharm beschädigt oder korrodiert ist, muss er ersetzt werden.

6. Reinigen Sie die Oberfläche des Duschkopfs. Nach dem Entfernen des Duschkopfs ist es keine schlechte Idee, die Ablagerungen und die Seife zu entfernen, die sich möglicherweise auf der Oberfläche und der Düse angesammelt haben. Wir empfehlen, die Düse 30 Minuten bis eine Stunde lang in eine Mischung aus weißem Essig und Wasser zu tauchen und dann mit Wasser abzuspülen. Wenn es sich mehr ansammelt, können Sie es länger einweichen.

7. Reinigen Sie das Innere der Duschdüse oder des Zubehörs. Unabhängig davon, ob die Duschdüse, der Schlauch oder die Halterung undicht sind, möchten Sie die Duschdüsendichtung von der Innenseite der Duschdüse oder des Zubehörs entfernen. Sie können den Duschkopf mit einem kleinen Schlitzschraubendreher oder einer Büroklammer auswerfen. Stellen Sie sicher, dass alle Rückstände oder losen Teflonbänder entfernt werden.

8. Ersetzen Sie die Duschkopfdichtung. Sie können sie in einem örtlichen Baumarkt für ein paar Dollar kaufen und die Standardgröße des Duschkopfs für Duschkopf, Schlauch oder Halterung verwenden.

9. Befestigen Sie das Teflonband wieder am Gewinde des Duscharms. Wickeln Sie das Gewinde des Duscharms oder der Handbrause 4-5 Mal im Uhrzeigersinn ein. Üben Sie mit den Fingern Druck auf das Teflonband aus, um sicherzustellen, dass es fest an den Fäden haftet.

10. Setzen Sie den Duschkopf wieder ein und prüfen Sie ihn auf Undichtigkeiten!


Älterer Post Neuerer Post